Wahrnehmen ist keine Mutprobe …

anhalten aussteigen

anhalten aussteigen

(Aus Sammlung: „Es ist .mein. Leben“ von ACR)

In schneller Fahrt
den Kuss des Lebens
wahrnehmen wollen,
ist nur soviel
wie den Schlag
des Windes auf
der Wange spüren.

Das Leben braucht´s
Anhalten und Aussteigen.
Mindestens.

Wahrnehmen ist keine
Mutprobe, sondern Achtung
vor sich selbst.

(ACR)

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gedankensplitter abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.